Jerewan Tag zwei

So nach einem ausgiebigen Frühstück geht es zum Platz der Republik und anschließend durch verschiedene Gärten der Hauptstadt. Die vom Iran unterstützte „Blaue Moschee“ darf dabei auch nicht fehlen.

IMG_20190827_104649

Hier am Platz der Republik befindet sich auch das Gouverment Armenines.

Nicht nur in den Parks wird auf Sauberkeit und Ordnung geachtet. Viele Menschen arbeiten daran. Meist habe ich ältere Menschen dabei beobachten können, wie Sie Straßen und Parks pflegen. Direkt am älteren englischen Garten befinden sich die italenische und französiche Botschft, aber nicht die Britische 🙂 . Schön an Yerewan sind auch die vielen Bäume entlang der Straßen. So ist der Fußgänger immer etwas vor der Sonne geschützt. Die Straßen selbst sind oft in eine Richtung dreispurig. Dementsprechend laut ist es dort. Da ist eine Park ein echter Ruhepohl. Auch an den Straßen stehen immer wieder Bänke, damit sich die Leute kurz mal setzen können.

An der blauen Moschee finden sich kaum Menschen. Wahrscheinlich nicht der richtige Zeitpunkt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s